Wir bieten ein Seminarprogramm an, das alle möglichen Arten von realitätsbezogenen Konflikten intensiv behandelt.

In jedem Seminar bekommen Sie überzeugend vermittelt, wie man sich in den entscheidenden Momenten eines Angriffs verhalten muss.

Philosophie

 


Philosophie

Die Grundphilosophie besteht in der Vermittlung von möglichst einfach zu erlernenden Bewegungsabläufen, die auch unter größtem Stress(-situationen) eine sehr effektive Selbstverteidigung ermöglichen. Es ist somit ein realitäts-bezogenes Selbstverteidigungssystem.

Im Gegensatz zu den meisten Kampfkunstsystemen, die ein jahrelanges Erlernen und Trainieren von Techniken erfordern, konzentrieren wir uns in den Kursen auf das Wesentliche und in der Realität machbare.

Wir bieten ein Seminarprogramm an, das alle möglichen Arten von realitätsbezogenen Konflikten intensiv behandelt. In jedem Seminar bekommen Sie überzeugend vermittelt, wie man sich in den entscheidenden Momenten eines Angriffs verhalten muss, aber noch besser, es erst gar nicht dazu kommen zu lassen, wenn möglich!

Die Art der Vermittlung hat weltweite schon viele überzeugt. Zur Referenzliste gehören das amerikanische FBI, der brasilianische GATE, der argentinische GOE, israelische Spezialeinheiten, die deutsche Bundespolizei, Ausbilder der deutschen Bundeswehr, die kanadische Royal Mountain Police, niederländische Spezialkommandos, die schwedische Polizei etc.

Sie haben bei uns die Chance diese Fähigkeiten zu erlernen, um in einer bestimmt nicht friedlich werdenden Welt zu bestehen und ihre Familie und sich effektiv zu schützen (https://de.gatestoneinstitute.org/9259/deutschland-gesetzlosigkeit) . Dabei wird selbstverständlich alles auf den Bereich des Normalbürgers zugeschnitten, da es um realistische Selbstverteidigung für Zivilisten geht!

 


 

Der Übungsraum

Speziell für das Üben von Strategien gegen alltägliche Bedrohungssituationen haben wir einen Übungsraum gestaltet.
 

Der Übungsraum

 
 
 
 
 

Der Instructor

Mein Name ist Joachim Eugenio Roux.
Ich besitze den höchsten Ausbildergrad des Jim Wagner Systems und den 2. Level Instructor im Kapap.
 
 
 
 
 
 
 

Wir bei Facebook

Aikido

Aikido ist eine japanische Kampfkunst, kein Wettkampfsport. Aikido hat das Ziel den Partner zwingend aber verletzungsfrei zu führen.

Mehr erfahren...

 

Kapap

Der Schwerpunkt bei Kapap liegt auf dem Kampf mit leeren Händen gegen jede mögliche Waffe und auf dem Kampf Waffe gegen Waffe.

Mehr erfahren ...

 

Kenjutsu

Kenjutsu ist eine Kampfkunst kein Wettkampfsport. Man übt dabei zu zweit, wobei Angreifer- und Verteidigerrolle ständig gewechselt werden..

Mehr erfahren...

 
Go to top